Modellberatung

 

Bei mir können Sie sich jetzt, diesen ausgefallenen Körperschmuck, einen BH aus Silber, von bester handwerklicher Arbeit als Unikat fertigen lassen. Es ist für mich selbstverständlich, dass ein ausführliches und diskretes Beratungsgespräch an erster Stelle steht.


Nach dem Gespräch entstehen nun Zeichnungen und kleine Modelle zum besseren Verständnis. Dem Kundenwunsch entsprechend kann der BH vorne oder hinten mit dem Schloss versehen werden. Sind alle Details geklärt, wird der Preis errechnet. Bei Auftragserteilung wird eine angemessene Anzahlung erforderlich.
 

Ausführungsablauf

 

Am Anfang steht der Abdruck der Brust. Mit einer von mir entwickelten Holzform, die Ihrem Oberkörper gut angepasst werden kann, umgeben wir den Brustkorb. Damit der flüssige Alabaster-Gips sich nicht an den feinen Körperhaaren festsetzt, wird vorher eine Folie auf den Brustkorb gelegt. Nachdem der Alabaster-Gips nach ca. 30 Minuten abgebunden hat, ist die Grundform (Negativ) fertig. Nun fertige ich das Positiv an und arbeite diese Form etwas nach.

Während der Formfertigung ist eine Person Ihres Vertrauens oder eine Mitarbeiterin anwesend.

Die Silberschalen werden aufgetieft und auf der Metallbüste der entsprechenden Form angepasst. Trägerteile, Verbindungselemente und eventuelle Motive für die Schalenoberfläche werden angefertigt.

Danach wird die erste Anprobe fällig, dafür sollten Sie 1 Tag einplanen. Die Anprobezeiten können frei vereinbart werden. Die Schalen werden genau der Brust angepasst, die Aussenform festgelegt, die Träger das erste Mal vormontiert.


  Nach einer Woche werde ich den BH fertiggestellt haben. Eine letzte Anprobe und Sie erhalten einen handgefertigten individuell gestalteten Körperschmuck, einen silbernen BH. Ich wünschen Ihnen für viele Jahre, viel Freude beim Tragen.

Für Pflegearbeiten und bei eventuellen Neuanpassungen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.



Hinweis!
Ich möchten nicht unerwähnt lassen, auch wenn der BH mit größter Sorgfalt körpergerecht angepasst wurde, sollte er nicht bei sportlichen Aktivitäten getragen werden. Es ist eine gemäßigter Bewegungsablauf ratsam, nicht jeder "wilde" Tanz wird mit ihm möglich sein.